Interview_Profifoto

01/06/2017

Mein Interview im Magazin PROFIFOTO 06|2017

Unter dem Motto: Name dropping | Wie man sich einen Namen macht“
hatte ich die Möglichkeit im Magazin PROFIFOTO [ Magazin für Fotokultur und -technik ] folgende Fragen zu beantworten:

1 | Was war am Beginn ihrer fotografischen Karriere entscheidend,
als Fotograf bekannt zu werden?

2 | Events, Wettbewerbe, Ausstellungen oder postings im Onlinebereich?
Welche Bausteine haben sich im Rahmen ihres Self-Marketing
als besonders erfolgreich erwiesen?

3 | Was hat sich in der Praxis bewährt? Konkrete Beispiele und Maßnahmen?

4 | Wo trifft man die „richtigen“ Leute? Welche Events sollte sich der Fotoprofi
im Bezug auf Eigenwerbung nicht entgehen lassen?

Interview | Profifoto Nr.6 | Juni 2017

Weiterführende Links:

AUSTELLUNGEN | SIDESTEP

MÄNNER[AKT]FOTOGRAFIE

PROFIFOTO